SEG_Betreuung_Buehnenbild.jpg Foto: A. Kalayci / DRK Darmstadt-Mitte
Schnell-Einsatz-Gruppe BetreuungSchnell-Einsatz-Gruppe Betreuung

Sie befinden sich hier:

  1. Leistungen
  2. Katastrophenschutz
  3. Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung

Ansprechpartner

Herr
Andreas Küchler

Tel: 06151 3606-230
zugfuerung(at)drk-darmstadt-mitte.de

Wolfskehlstraße 110
64287 Darmstadt

Schnell-Einsatz-Gruppe Betreuung (SEG Betreuung)

Für Schadenslagen, die aufgrund ihrer Größe noch nicht als Katastrophe eingestuft werden, aber dennoch die örtlichen Rettungkräfte bereits an ihre Grenzen kommen lassen, stellt die DRK Bereitschaft Darmstadt-Mitte eine Teileinheit des Betreuungszuges, die Schnelleinsatzgruppe Betreuung (SEG Betreuung). Sie kommt z.B. bei Wohnhausbränden, Evakuierungen oder längeren Staus auf der Autobahn zum Einsatz.

Zur Alarmierung der SEG Betreuung sind unsere Einsatzkräfte mit digitalen Pagern ausgestattet, die direkt von der Leitstelle ausgelöst werden können. Die SEG hat gegenüber dem Betreuungszug eine deutlich kürzere Vorlaufzeit von der Alarmierung bis zur Abfahrt des letzten Einsatzfahrzeuges (30 Minuten für eine Schnelleinsatzgruppe gegenüber zwei Stunden für den Betreuungszug).

Die Hauptaufgabe der SEG Betreuung ist die Registrierung, soziale und psychologische Betreuung, Unterbringung sowie die Versorgung der Betroffenen mit Kleidung, Getränken, Verpflegung und sonstigen Dingen des täglichen Bedarfs. 

  • Fahrzeuge und Ausstattung

    Bei einer Alarmierung rückt die SEG Betreuung mit drei Fahrzeugen aus:

    • Der Einsatzleitwagen (ELW) ist das Führungsfahrzeug und dient zur Sicherstellung der Kommunikation innerhalb der SEG sowie zu übergeordneten Führungsstellen.
    • Der Gerätewagen Technik (GW-T) bringt eine aus sechs Einsatzkräften bestehende Technikstaffel in den Einsatz und wird außerdem als Zugmaschine für den Sonderanhänger Strom (SDAH-Strom) genutzt.
    • Der Mannschaftstransportwagen Betreuung (MTW-Bt) dient dem Transport des aus drei Einsatzkräften bestehenden Betreuungstrupps sowie dem zugehörigen Material für Registrierung und Betreuung.
  • Ausbildung der Einsatzkräfte

    Die SEG Betreuung setzt sich aus zwölf Einsatzkräften wie folgt zusammen:

    • Zugtrupp
    • Technikstaffel
    • Betreuungstrupp

    Die Grundausbildung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte der SEG Betreuung umfasst die Fachdienste Sanität, soziale Betreuung, Technik und Logistik, Verpflegung sowie psychosoziale Notfallversorgung. Hinzu kommt die Möglichkeit, sich in den unterschiedlichen Fachgebieten weiter zu spezialisieren.

    Die erforderlichen Fähigkeiten werden durch Übungen, Bereitschaftsabende und Weiterbildungen ständig aufgefrischt und vertieft, um eine hohe Qualität aufrecht zu erhalten.